Archiv

xplore Berlin 2013

Chastity - Live in Concert

chastity

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Gleich, gleich, aber nicht dasselbe...

 

© Hönnemann Die xplore 2013 widmet sich dem Thema Wiederaufnahme, Wiederholung und Wiederkehr.

Streng konzeptuell denkend (also nicht weil wir etwa faul wären...) werden wir dieses Jahr also versuchen die xplore von 2012 präzise zu rekonstruieren: mit den gleichen workshops, den gleichen Dozenten, dem gleichen Zeitplan, den gleichen Teilnehmern (Wir zählen darauf dass ihr alle wiederkommt!!).

Nicht nur weil die Ausgabe 2012 irre viel Spass gemacht hat und sich durch die schiere Anzahl der verschiedenen workshops (42!!) sowieso nur partiell erschloss. Auch weil uns die besondere Aufgabe reizt diesmal zusammen mit euch eine Zeitschleife zu kreieren und um uns mal meditativ – asketisch gedacht den Appetit auf immer „Neues“ zu versagen.

Also alles bleibt beim Alten und wird doch ganz anders. Vertikale Ausdehnung an Stelle von linearem Fortschritt. Vertiefung.

Euch stellt sich jetzt die Frage: Wiederkommen oder zu Hause bleiben? Die gleichen Workshop-Entscheidungen treffen wie im Vorjahr oder sich auf Neues einlassen? In der Rolle bleiben? Den Auftritt der eigenen xplore Persona überarbeiten? Oder in einer völlig neuen Identität erscheinen??


Willkommen auf unserem Spielplatz!

Felix Ruckert, Februar 2013

 

 

 

Photo: © Peter Hönnemann